Ein Word Dokument online bearbeiten – Wie geht das?

Früher war die Bearbeitung eines Word-Dokuments – oder einer beliebigen Textdatei – online ein mühsamer Prozess, der oft zur Nutzung einer abonnementbasierten Plattform führte.

Heute – oder genauer gesagt in den letzten Jahren – stehen jedoch eine Vielzahl von praktischen kostenlosen Optionen zur Verfügung, von denen einige von großen Technologieunternehmen entwickelt wurden. In diesem Tutorial werden wir einen Blick auf drei der besten Online-Dokumenteneditoren werfen. Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihr word dokument online bearbeiten können.

Option #1: Wort Online

Die am besten geeignete Plattform für die Bearbeitung eines Word-Dokuments ist natürlich Microsoft Word. Neben der Computeranwendung hat das Unternehmen die Plattform unter dem Dach seiner Cloud-Plattform OneDrive online verfügbar gemacht.

Um ein Word-Dokument auf Word Online hochladen und bearbeiten zu können, ist es einfach:

  • Gehen Sie zu OneDrive.com und melden Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto an. Wenn du noch keinen Account hast, kannst du ihn innerhalb weniger Minuten kostenlos erstellen.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf der Registerkarte Dateien befinden, und wählen Sie von dort aus die Option’Hochladen’.
  • Suchen Sie das Dokument, das Sie bearbeiten möchten, und doppelklicken Sie darauf.
  • Warten Sie einige Sekunden, bis die Datei hochgeladen wurde.
  • Nach Abschluss des Uploads erscheint die Datei auf Ihrem OneDrive-Dashboard. Klicken Sie darauf.
  • Sie werden automatisch zu Word Online weitergeleitet.

Die Benutzeroberfläche von Word Online ist nahezu identisch mit dem eigentlichen Word-Programm. Es sei darauf hingewiesen, dass die Online-Version zwar eine Reihe von Word-Funktionen unterstützt, einige der spezielleren, wie z.B. die Einbettung von Objekten oder Diagrammdaten, jedoch nicht verfügbar sind. Wenn Sie ein leeres Word-Dokument öffnen möchten, klicken Sie einfach auf’Neu’ und wählen Sie aus den verfügbaren Optionen’Word-Dokument’.

Wenn Sie also planen, eine Forschungsarbeit zu bearbeiten oder etwas, das über eine grundlegende Dokumentenbearbeitung hinausgeht, sollten Sie den Kauf des Programms selbst in Betracht ziehen.

Methode #2: Google Docs

Eine weitere ebenso effektive Option mit einer Vielzahl von Bearbeitungsmöglichkeiten ist Google Docs.

1. Gehen Sie zu docs.google.com und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an.
2. Klicken Sie im Menü “Neues Dokument starten” oben auf der Seite auf die Option “Leer”.
3. Klicken Sie auf’Datei’ und dann auf’Öffnen’. Alternativ können Sie auch Strg+O drücken.
4. Suchen Sie das Dokument, das Sie bearbeiten möchten, und doppelklicken Sie darauf.
5. Beginnen Sie mit der Bearbeitung

Docs können sich leicht als Konkurrent von Word Online qualifizieren, da es alle Tricks und Leckereien bietet, die letzteres hat, sowie einige derjenigen, die nur in der kostenpflichtigen Version von Word verfügbar sind.

Eine weitere großartige Funktion, mit der Google Docs ausgestattet ist, ist das Offline-Speichern. In dem unglücklichen, aber wahrscheinlichen Fall, dass Ihre Verbindung unterbrochen wird, können Sie weiter tippen, da Ihr Fortschritt im Web gespeichert wird. Eine Kopie des Dokuments wird auch mit dem Google Drive-Ordner auf Ihrem Computer, Smartphone oder Tablett synchronisiert – vorausgesetzt, sie sind mit diesem speziellen Google-Konto verbunden und Sie haben die Synchronisierung aktiviert.
Darüber hinaus können Sie auch die Option Add-ons ausprobieren, wo Benutzer eine Reihe von zusätzlichen Tools (z.B. Sprachbefehle, Übersetzung usw.) herunterladen und in Docs integrieren können.

Methode #3: Zoho Schriftstellerin

Wenn Sie kein Konto bei einem der beiden Unternehmen haben möchten, können Sie jederzeit die Dokumentenverarbeitungsplattform von Zoho nutzen.

1. Besuchen Sie Zoho.com/writer
2. Registrieren Sie sich über Ihre E-Mail oder eines Ihrer Social Media-Konten, wenn Sie eines verwenden.
3. Klicken Sie auf’Neues leeres Dokument’.
4. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Datei” oben links in der Ecke.
5. Wählen Sie’Dokument importieren’.
6. Suchen und laden Sie die Dokumentdatei hoch, die Sie bearbeiten möchten.

Zoho Writer bietet alle Funktionen, die man sowohl in Docs als auch in Word Online finden kann. Klicken Sie einfach auf das Hamburger-Menü oben links, um das Bearbeitungsmenü zu öffnen. Hier stehen alle Bearbeitungswerkzeuge zur Verfügung.

Ähnlich wie bei Docs und Word Online können Sie andere Freunde oder Kollegen haben, die die Plattformansicht nutzen, das Dokument bearbeiten oder kommentieren. Eine weitere coole Ergänzung, die auf den anderen Plattformen nicht verfügbar ist, ist die Option’Distribution’. Von dort aus können Sie das Dokument sofort in Ihren WordPress-Blog hochladen.

Wenn du irgendwelche Probleme beim Ausprobieren des Obenstehenden hast oder eine Empfehlung abgeben möchtest, kannst du gerne einen Kommentar unten abgeben.